Vergütungssysteme

Variable Vergütung

In vielen Bereichen der Wirtschaft ist die Leistungsbeurteilung und leistungsorientierte Vergütung seit Jahren ein probates Instrument zur Mitarbeitermotivation und -steuerung. Obwohl erste Unternehmen schon seit längerer Zeit durch Führen mit Zielen auch in der Immobilienwirtschaft Erfolge erzielen, sind variable Vergütungssysteme unterhalb der Führungsebenen noch wenig verbreitet. Zu Unrecht, wie wir finden.

Denn richtig konzipiert, führt ein solches System zu messbarer Leistungssteigerung und macht Unternehmen und Mitarbeiter zu Gewinnern. Wer hingegen antritt, um mit variabler Vergütung Personalkosten zu sparen, kann schnell Demotivation und Leistungsverweigerung produzieren.

IT-gestützte Leistungsbeurteilung und Bonusberechnung: convisa|HR

Projektziel ist es, eine nachvollziehbare und widerspruchsfreie Systematik zu entwerfen und für den Mitarbeiter ein faires Chancen-/Risiko-Verhältnis mit spürbarer Anreizwirkung zu erzielen.

Dies fordert auch, dass das zugehörige Dokumentenmanagement die automatisierte Errechnung von Beträgen der variablen Vergütung unterstützt. Dann gelingt das strukturierte Führen mit Zielen.

Das IT-gestützte Zielverwaltungssystem von convisa vereinfacht Administration und Steuerung. Unser System ist variabel skalierbar und kann auf bestehende Systeme flexibel angepasst werden - denn kein VV-System gleicht dem anderen.